Craniosacrale Körperarbeit

CRANIOSACRALE KÖRPERARBEIT (in Ausbildung)

Craniosacrale Körperarbeit ist eine manuelle Behandlungsmethode innerhalt der cranialen Osteopathie. Die Behandlung bezieht sich auf die 22 Knochen des menschlichen Schädels, das Sacrum und die Wirbelsäule. Weiters auf das Gehirn, zentrale Nervensystem sowie die cerebrospinale Flüssigkeit.

Anwendung bei
+ Chronischen und akuten Beschwerden
+ Migräne
+ Wirbelsäulen- und Beckenbeschwerden
+ Unfallbedingte Schmerzen (z.B. Schleudertrauma)
+ Geburtsvorbereitung und Geburtstraumen
+ Koliken, Schreibabys
+ Burnout

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.