Shiatsu

SHIATSU (in Ausbildung)

Shiatsu ist eine japanische Behandlungsform, deren Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin liegt. Shiatsu bedeutet wörtlich übersetzt „Finger- oder Daumendruck“. Die Behandlung erfolgt mittels Fingerdruck, Handballen, Ellbogen und Knie entlang den Meridianen, mit Dehnungen und Mobilisation von Gelenken.

Anwendung bei
+ Muskel- u. Nackenschmerzen
+ Spannungszustände
+ Kopfschmerzen/Migräne
+ Energielosigkeit
+ Verdauungsprobleme
+ Unterstützend während der Schwangerschaft

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.